Heilpflanzenseminare 2017

Diese Seminarangebote sind für alle Heilpflanzeninteressierte buchbar.

Zum Anmelden drucken Sie sich bitte das folgende Anmeldeformular aus und senden es uns ausgefüllt und unterschrieben per Fax, Post oder eingescannt per Mail zu.

 

Anmeldeformular 2017
ANMELDUNG Fachseminare 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.4 KB

 

Die Kursplätze werden nach Eingang der verbindlichen Anmeldungen vergeben.

Innerhalb der ersten 14 Tage nach Anmeldung ist ein Rücktritt kostenfrei möglich. Danach wird eine Bearbeitungsgebühr berechnet. Sehen Sie dazu auch unsere Rücktrittsbedingungen auf dem Anmeldebogen.

 

Naturkosmetik selbst gemacht

Dozentin: Sylvie Marie Onusseit, Heilpflanzenexpertin und Gründerin von "Widana - Naturkosmetik"

 

Samstag / Sonntag, 1. / 2. April 2017                       10:00 – 17:00 Uhr                                                                          170,- € zzgl. 40,- € Materialkosten

Nicht überall wo „Naturkosmetik“ drauf steht, ist auch viel Natur enthalten. Immer wieder kommen Rohstoffe in Kosmetika aus dem Handel ans Licht, die unserer Haut und Gesundheit langfristig schaden können. Die einfachste Lösung ist: Selber machen und wissen was drin ist!

Dieses Seminar vermittelt Grundwissen über Arbeitsmaterial, Rührprinzipien, Rohstoffe und Heilpflanzen zum Thema HAUT…inklusive veganer Alternativen. 

Mit geringem Aufwand, natürlichen Zutaten und viel Spaß zaubern wir während dieses Wochenendes wunderbare Naturkosmetik für Haut und Seele, die sich durchaus neben den Profis wie Weleda, Alverde & Co sehen lassen kann. 

Ein Praxisseminar für alle Sinne und Haut wie Samt & Seide (nicht nur für Frauen !)

 

Doldenblütler

Dozentin: Dr. Rita Lüder, Dipl. Biologin

 

Freitag, 16. Juni 2017                                              10:00 – 17:00 Uhr         

                                                                                                     85,- €

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wenn Sie sich auf die Warteliste setzen lassen möchten, nutzen Sie bitte ebenfalls unser Anmeldeformular. Wir informieren Sie dann, wenn wir Ihnen einen Nachrückerplatz anbieten können.

An diesem Tag werden wir uns vormittags theoretisch und anschließend praktisch während einer Exkursion in die Natur mit der spannenden Pflanzenwelt und ihren Merkmalen – insbesondere mit Vertretern der Familie der Doldenblütler beschäftigen.

Wir lernen die einzelnen Doldenblütler zu bestimmen. Die Grundlage für die Bestimmung ist ein bebilderter Bestimmungsschlüssel (Faltblatt „Rätselpfad zum Bestimmen von 96 Pflanzen aus 37 Familien“) Die Bestimmungshilfe wird am Kursbeginn verteilt. Hilfreich sind ergänzend Bestimmungsbücher, wie z.B. „Grundkurs Pflanzenbestimmung".

 

Naturkosmetik aus Küche und Garten

Dozentin: Sylvie Marie Onusseit, Heilpflanzenexpertin und Gründerin von "Widana - Naturkosmetik"

 

Sonntag, 18. Juni 2017                                                     10:00 – 17:00 Uhr                                                                                            85,- € zzgl. 20,- € Materialkosten

Seit Jahrtausenden kommen die Zutaten zahlreicher Kosmetikprodukte aus Küche und Garten. Schon Cleopatra und Kaiserin Sissi nutzten diese simple „Frischekosmetik“ mit Milch, Honig, Lehm, Gurke und Pflanzenölen für Gesundheit & Schönheit der Haut.

Hier ist das Prinzip: weniger ist mehr!

Die Frische und Ursprünglichkeit von Früchten, Gemüse, Kräutern und Milchprodukten sind eine gesunde Frischzellenkur aus der Natur und benötigen weder Emulgatoren, Konservierungsmittel noch Zusatzstoffe.

 

In diesem Workshop lernen wir die wichtigsten Rohstoffe/ Materialien kennen und verarbeiten sie zu einfachen, aber effektiven Rezepten die pur, kreativ sowie bunt sind und die Haut auf einfachste Weise nähren. 100 % Natur.

 

Küchenapotheke - die Heilkraft von Obst und gEmüse

Dozentin: Ursel Bühring, Gründerin der Freiburger Heilpflanzenschule, Dozentin und Fachbuchautorin

Dieser Kurs ist ausgebucht. Wenn Sie sich auf die Warteliste setzen lassen möchten, nutzen Sie bitte ebenfalls unser Anmeldeformular. Wir informieren Sie dann, wenn wir Ihnen einen Nachrückerplatz anbieten können.

 

Sonntag, 25. Juni 2017                                            09:00 – 16:00 Uhr       

                                                                                   85,- € zzgl. 10,- € Materialkosten

Jede/r weiß: Obst und Gemüse sind gesund: 5 Portionen am Tag sollen wir davon essen. Doch WIE gesund sind die farbigen Kraftpakete, für oder gegen was sind sie hilfreich, und in welcher Form kommt ihre Heilkraft besonders zum Tragen?

An diesem Tag kommen wir in Theorie und Praxis „Küchengeheimnissen“ auf die Spur wie: „Kohlwickel äußerlich“, „Karotten gegen Durchfall“ oder „Quittensamen als Hustenbonbon“ und entdecken: tägliches Genießen ist mehr als gesund leben; es steckt voller Heilkraft.

 

Räuchern

Dozentin: Susanne Stierling, Heilpraktikerin, Phytotherapeutin und Aromatherapeutin, Gärtnerin

Sonntag, 13. August 2017                                                   10.00 - 17.00 Uhr

                                                                                             85,- € zzgl. 10,- € Materialkosten

Viele unserer einheimischen Pflanzen sind traditionelle Räucherpflanzen, wie z. B. Blüten, Blätter oder Wurzeln von Mädesüß, Mariengras, Rose, Alant, Beifuß und Johanniskraut. Das Räuchern der über das Jahr geernteten Pflanzen unterstützt Rituale und verleiht diesen besondere Kraft. Harze wie Myrrhe, Weihrauch oder Labdanum und die Harze der einheimischen Kiefer und Tanne sind ebenfalls kraftvolle Räucherstoffe.

Mit dem Rauch steigen die Heilkräfte und Düfte der Pflanzen auf und wirken auf Körper, Geist und Seele. So wirkt z. B. der Thymian stärkend auf das Immunsystem und auf der seelischen Ebene Mut machend und aufrichtend.

In diesem Halbtagesseminar stellt die Referentin Susanne Stierling Möglichkeiten des Räucherns und verschiedene Räucherpflanzen vor. Sie stellen gemeinsam Räuchermischungen bzw. -waren her. Alle Teilnehmer erhalten ein Skript zum Kurs.